So schön kann das Leben sein

524622_523311144395716_628257275_n

Weihnachtsbrief 2012

Wir möchten uns im Namen der Hunde bedanken;

bei allen Helfern in der Perrera, die oft an ihre Grenzen gehen um unsere Hunde zu versorgen, ihre Verletzungen zu behandeln und sie nach fürchterlichen Regenfällen aus dem Wasser ziehen.

Unser Dank gilt ebenso unseren Spendern, Paten, Adoptanten, Tierärzten, auch denen die aus Deutschland anreisen und kostenlose Kastrationen durchführen und den Besuchern unserer Homepage, sowie unseren „stillen Helfern“, die ständig unsere Notfälle bekannt machen, einen tieferen Einblick in unsere Arbeit geben und verdeutlichen, mit welch großen Problemen wir tagtäglich zu kämpfen haben.

Ohne Euch könnten wir keine Hundeseele retten. In diesem Jahr konnten wir über 300 Hunde in ein neues Zuhause vermitteln.

Die Krise hat Spanien nun voll erwischt, so dass viele Menschen nicht mehr in der Lage sind ihre Hunde zu versorgen. Sie werden ausgesetzt, in guten Fällen vor dem Tierheim angebunden. Es vergeht kaum ein Tag, an dem nicht ein Hund von der Polizei gebracht wird, meistens krank, verletzt und halb verhungert.

Nach der Erstversorgung folgen Chippen, Impfen, Kastrationen, Bluttests, Telefonate mit Interessenten, Flüge… unsere Schutzgebühr reicht bei weitem nicht aus, diese Kosten zu decken.

Ganz zu schweigen von Benzinkosten, die z.B durch die Transporte zum Flughafen und zum Tierarzt entstehen. Die hohen Telefonkosten, die Rücktransporte der Flugboxen. Umbaumaßnahmen im Tierheim. Für unseren Verein alleine nicht finanzierbar, da es keine staatliche Unterstützung gibt.

Wir arbeiten alle ehrenamtlich und unsere Motivation ist kein Gehalt, sondern unsere Tierliebe und der Wunsch, die große Not der Hunde zu lindern.
Unser Lohn sind Nachrichten von stolzen Hundeeltern und die Fotos der neuen glücklichen Hundefamilie.

Danke an das gesamte Team und an alle Helfer, Spender, Pflegestellen und Adoptanten.

 

Das Team von FAAM  Mallorca-Tierrettung. wünscht Ihnen, Ihren Familien, Fellnasen und allen Mitgliedern ein besinnliches Weihnachtsfest und uns allen ein guten Start ins nächste Jahr.

Wir danken für jede Spende

First Aid Animales Mallorca – Mallorca Tierrettung

Konto: 90222183
BLZ:     426 501 50
Sparkasse Vest Recklinghausen

Hochwasser und große Not

wiederholt regnet es ohne Unterbrechung, dazu noch gestern ein Sturm und heute übelstes Gewitter. Wir verzweifeln weil wir nicht mehr wissen wie man den Hunden noch helfen kann. Rechts und links von der Perrera steht das Wasser genauso hoch, daß wir nicht mal abpumpen können. Es ist eine schreckliche Situation die man auf Dauer nur durch Baumaßnahmen ändern kann. Aber das kostet Geld und dafür benötigen wir sehr sehr dringend Geldspenden.

Bitte helft, es ist eine ganz trauige Situation.

Spektakuläre Hilfs/Spendenaktion für die Perrera

Mallorca 30.03.2012

Vor einigen Wochen wurde eine grandiose Idee geboren. Die Stiftung Euro-Dog Mallorca wollte 100 Hundehütten des deutschen Herstellers für Hundezwinger und Hundehütten BROMET für die Tierheime (Perreras) auf Mallorca beschaffen und spenden. Allen voran plante, organisierte und bestellte die Stiftungs-Leiterin von Euro-Dog Mallorca, Frau Veronika Meyer-Zietz diese beispiellose und spektakuläre Hilfsaktion für die dringend hilfebedürftigen Perreras. Unzählige Telefonate, E-Mails und sonstiger Schriftverkehr mussten bewältigt werden, bis die Aktion unter Dach und Fach war. Doch damit nicht genug. Viele Perreras wollten den Groß-Transport nutzen, um teils durch eigene Sponsoren gestiftete zusätzliche Elemente wie Hundezwinger transportieren zu lassen. Frau Meyer-Zietz musste neu bestellen, umplanen und den Sammel-Transport mehrfach neu organisieren. Eine logistische Meisterleistung von einer Frau, die sich seit Jahrzehnten dem Tierschutz verschrieben hat.

Am 29.03.2012 war es soweit. Der erste von mittlerweile notwendigen zwei Trucks konnte von Deutschland aus seine Reise auf die Insel antreten. Ein weiterer Transport wird in der kommenden Woche erwartet.  

Respekt, Dank und Anerkennung für diese herausragende Leistung

Hauptsponsorin, Schirmherrin und Initiatorin der Hilfsaktion, Frau Veronika Meyer-Zietz von der Stiftung Euro-Dog Mallorca.

Hier einige Informationen und Bilder von einem Tag, den die Tierschütze auf Mallorca wohl nie vergessen werden:

Am 30.03.2012 traf der erste Truck in Palma de Mallorca ein. Transport und Unterstützung von Lynen-Logis

Qualitätsprodukte der Fa. BROMET. Die Lieferung wurde hervorragend für den Transport zusammengestellt und gepackt.
4 Hundezwinger für First Aid Animales Mallorca – FAAM. (www.firstaidanimalesmallorca.net).
Zwei für die Perrera – je ein Zwinger gesponsert von Euro-Dog und ein Zwinger von Charity-Mallorca.
Die beiden anderen Zwinger gingen an eine Pflegestelle von FAAM gesponsert von Frau Ute Vogt-Ofenloch.
Beeindruckend das Ausmaß der Lieferung verteilt auf 10 Euro-Paletten: 5 große, 23 mittlere und 13 kleine Hundehütten. Dazu noch Liegbretter und Liegematten.

Der Transport von Palma de Mallorca nach Felanitx wurde von Mallorca-Express übernommen. In zwei Touren mussten 5,6 Lademeter bewältigt werden
Der Transport auf der Insel wurde gesponsert vom lieben Freund von FAAM und Schweizer Tierschützer, Max Müller.

Jetzt muss das Holz behandelt und die Hütten zusammengebaut werden. Eine Aufgabe für die vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter und Helfer von FAAM.

Wir bedanken uns bei der Stiftung Euro-Dog Mallorca, bei Charity Mallorca, Max Müller und allen Sponsoren die das möglich machten.
über den Fortgang berichten wir selbstverständlich

Esmeralda

Name: Esmeralda
Rasse: Shar-Pei-Mix, geb. 6/11
Besonderheiten:

Bei Interesse bitten wir um eine Nachricht an:
info@mallorca-tierrettung.de

Bitte geben Sie bei Kontaktaufnahme eine Festnetznummer an

weitere Fotos/Video und Infos bei klick aufs Bild

Weiter mit Esmeralda